aqua_dome_winter_2_korr_02
Slide background
Dog as member of family
Kameha Dark 3
Familie_Titelbild5

Ihr Top Hotel - von Profis geprüft

powered by Top hotel, dem Fachmagazin der Hotellerie

Hotelkategorien

Alle Top Hotels wurden von einem Profi vor Ort geprüft und bewertet.

Prämierte Hotels

Vom Fachmagazin Top hotel geprüft und ausgezeichnet.

Andreus Golf & Spa Resort St. Leonhard in Passeier
No Ratings Yet
Sport & Wellness Resort Quellenhof St. Martin bei Meran
No Ratings Yet
Schwarzwald Panorama Bad Herrenalb
No Ratings Yet

Blog

August, 2016 | Lehm macht Laune, schön und gesund

Einmal mehr mache ich eine neue Erfahrung, die auf alten Erkenntnissen beruht: ein Heilbad in Lehmerde. Die nach einem heilenden Pfarrer (!) genannte Felke-Therapie gibt es schon über 100 Jahre und wird noch heute in BollAnts SPA im Park in Bad Sobernheim erfolgreich angewandt. Im schönen SPA-Garten am Ufer der Nahe bekommt jeder Gast frischen Lehm in die ausgehobene Grube, den er mit warmem Wasser erst einmal locker stampft. Splitterfasernackig, wohlgemerkt. Dann zieht man sich die „Lehmhose“ an, streicht also Lehm von den Füßen nach oben über den Körper und setzt sich schließlich hinein. Aber nix von wegen jetzt Entspannen – der Lehm muss erst von unten nach oben über den Körper geschaufelt und schließlich schön durchgeknetet werden. So werden der Lymphfluss und das Immunsystem angeregt und die Gelenke ordentlich bewegt. Die Erde tut ihr übriges, dringt in die Haut ein und tut gut. Schließlich darf ich mich auf den Rand setzen und den Lehm bis auf eine dünne Schicht abstreifen. Sonne und Wind trocknen ihn schnell und ich sehe aus wie ein alter Elefant. Jetzt heißt es Rubbeln (Peeling!) und dann ab in den kühlen Fluss – uaaaaaaah, what a feeling! Zum Schluss reibe ich mich mit dem hauseigenen Carpe Vino Öl ein und – fertig ist ein neuer Mensch!

Autorin Christine Paasche

image001blog-symbol

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken