Gutshaus Stolpe

Relais & Châteaux
Gutshaus Stolpe

Peenstraße 33 | 17391 Stolpe an der Peene | |

Das schmucke Gutshof-Hideaway

ein Gutshaus, das Luxus und Behaglichkeit verbindet
ein Gutspark, der dem Geist Freiraum lässt
ein ehemaliger Pferdestall, der sowohl für Tagungen als auch Hochzeiten schöner nicht sein könnte

Einmal Gutsherr oder Gutsherrin sein – natürlich mit modernen Annehmlichkeiten. Dafür muss man nur ins schmucke Gutshaus Stolpe reisen. Vorbei an den Pferdeställen geht es eine kopfsteingepflasterte Allee entlang. Absatteln, oder wohl eher parken, und einchecken. Lässig und äußerst unprätentiös ist die Atmosphäre. Luxus ja, aber bitte als Understatement. So wie man das schöne Haus betritt, ist die Welt um Stolpe vergessen. Man mag sich noch aufmachen in den nahegelegenen, hofeigenen »Fährkrug an der Peene« – das 350 Jahre alte urige Wirtshaus. Mehr will und braucht man nicht! Cosy, gemütlich, behaglich: Die Liste derartiger Adjektive ließe sich noch verlängern. Der Salon strahlt die Behaglichkeit eines Cottages aus. Kein Wunder, dass die Gäste hier viel Zeit verbringen. Traumhaft schön und liebevoll eingerichtet sind die Zimmer im Haupthaus im englischen und die in der Remise im mediterranen Landhausstil. Der geschichtsträchtige Landsitz ist ein ganz besonderes Hideaway!

Obwohl klein und fein, sind auch größere Tagungen mit bis zu 150 Teilnehmern kein Problem. Diese finden im historischen Bülow Saal statt, einem eleganten, auch für Hochzeiten beliebten ehemaligen Pferdestall mit alten Feldsteinmauern. Oder man absolviert das Brainstorming an der Klosterruine mit ihrem einmaligen Spirit. Mit dem Gefühl, zur Gutsfamilie zu gehören, lässt man sich auf einen Plausch mit dem Rezeptionisten ein, der einem den respektablen Baumbestand aus Magnolien, Kastanien und Eichen erklärt. Man begegnet Küchenchef Björn Kapelke, der die dem Haus eigene Lässigkeit gepaart mit Professionalität widerspiegelt – seit Jahren ist seine Gutsherrenküche dem Michelin einen Stern wert. Man könnte ihn nach dem Weg zur »heißen Quelle« fragen, dem holzbefeuerten Zuber im Park, der beweist, dass nicht jede Annehmlichkeit modern sein muss.

Das Hotel

back to Top
Hotelprofil
50 Außenparkplätze
Logis
4 Einzelzimmer
28 Doppelzimmer
4 Suiten
2 Appartments
Gastronomie
2 Restaurant(s)
1 Bar(s)
Gourmetrestaurant

Zimmerpreise

back to Top
Einzelzimmer ab: 99 Euro
Doppelzimmer ab: 145 Euro
Suiten ab: 350 Euro
Appartments ab: 200 Euro
Frühstück inklusive

Tagungsangebot

Tagungskapazität
Tagungspauschale ab: 15 Personen
max. Tagungskapazität: 150 Personen
Tagungspauschale HP ab: 170 Euro
Tagungspauschale VP ab: 206 Euro
Verantaltungsbereich
Seminare
Klausuren
Tagungs- und Gruppenräume: 3
Kongresssaal/-säle: 1
Outdoor Training
Tagungsraumfläche gesamt: 353 qm
Rahmenprogramm
Aktiviäten auf der Peene: Ruderregatta, Floßfahrt, Fotosafari im Solarboot
Kutschfahrten, Kochkurse, Weinverkostung
Bestuhlung
Parlament
bis zu
150 Personen
Uform
bis zu
70 Personen
Theater
bis zu
200 Personen
Block
bis zu
120 Personen

Wellnessangebot

back to Top
Nass-/ Trockenbereich
Größe des Wellnesbereichs: 70 qm
Saunabereich
Naturbadeteich
Treatments
Kosmetik
Massage
Holzbadezuber

Sport- und Freizeitangebot

Mountainbike
Wassersport
Bootsverleih
Adresse
Gutshaus Stolpe

Peenstraße 33
17391 Stolpe an der Peene

Verkehrsanbindung
300 km
15 km
15 km